Nehmen Sie Kontakt mit mir auf:
 










Fragen?

Martin Gamnitzer - Artikel

 

Kommentar zur 1. leipziger “Nerd Nite”

Heute Abend wurde im Beyerhaus die erste leipziger Nerd Nite abgehalten.Nerd Nites bestehen aus kurzen Vorträgen zu wissenschatlichen Spezialthemen (meist aktuelle Ergbenisse der eigenen wissenschaftlichen Arbeit) und anschließenden Diskussions- und Fragerunden.Der Saal im Beyerhaus war heute Abend jedenfalls sehr gut gefüllt (vorrangig mit Studierenden). Neben der angekündigten “Wissenschaft mit Bier” gab es leider auch noch [...]

weiterlesen…

HD-Button für den HTML5-Videoplayer „VideoJS“

VideoJS gehört zur Gruppe der modernen JavaScript-Videoplayer, welche die HTML5-Funktionen zur Videowiedergabe nutzen und erweitern.
Bisher habe ich aber noch keinen Player finden können, der einen Wechsel der Videoqualität erlaubt, wie man das bspw. von Vimeo oder Youtube kennt. Scheinbar wird diese Funktion aber von vielen vermisst (zumindest wurde das Problem mehrfach an mich herangetragen), sodass ich mich hingestetzt und eine passende Erweiterung geschrieben habe.

weiterlesen…

 

Leserbrief zu Tagung in Leipzig diskutiert: Kann man Zukunft mit Dynamischen Systemen simulieren?

Am 17.06.2010 wurde in der Leipziger Internetzeitung (in einer Ankündigung für eine Konferenz rund um "System Dynamics")  die Vorstellung geäußert, dass wir weniger politische/soziale/wirtschaftliche Probleme hätten, wenn Modellierungswerkzeuge auch außerhalb der Ingenieurwissenschaften verbreiteter wären:
Tagung in Leipzig diskutiert: Kann man Zukunft mit Dynamischen Systemen simulieren?

Mir erschien der Tenor in diesem Artikel als zu optimistisch. Deshalb habe ich ein paar Zeilen dazu geschrieben, um die Aussage zu relativieren.

weiterlesen…

Anmerkungen zu Amflora (Update)

Ich habe nicht vor, in diesem Artikel eindeutig Stellung für oder gegen Amflora zu beziehen. Gerade radikale Positionen, wie sie z.B. von Greenpeace vertreten werden, halte ich für wenig hilfreich, wenn es um mehr als bloßen Populismus geht. In diesem Sinne soll dieser Artikel vor allem Argumente und Informationen bündeln, um insbesondere fachfremden Lesern eine vernünftige Grundlage zur eigenen Meinungsbildung zu liefern.

weiterlesen…

NoIpPlugin v 0.2

Für alle, die hier neu ankommen, noch ein paar einleitende Worte: Das Speichern der IP-Adresse von Webseitenbesuchern wird in Deutschland zunehmend kritisch betrachtet und ist strenggenommen nicht erlaubt. Grundlage dafür ist das Telemediengesetz, welches zur Speicherung personenbezogener Daten das explizite Einverständnis des Nutzers voraussetzt. Nun kann man stundenlang darüber diskutieren, ob eine IP-Adresse als personenbezogen angesehen werden kann. Tatsache ist aber, dass Aufsichtsbehörden wie der Düsseldorfer Kreis dies so sehen. Wer also ein rechtssicheres Webtracking nutzen möchte, kann leider nicht mehr auf Google Analytics zurückgreifen. Doch auch selbst gehostete Lösungen wie Piwik speichern die IP-Adressen. Das hier beschriebene Piwik-Plugin setzt an dieser Stelle an, um Trackingdaten besser zu anonymisieren.

weiterlesen…

Piwik ohne IP-Speicherung – mit Plugin

Die Trackingsoftware Piwik wird zunehmend populär, dank der Unterstützung durch OpenX und gerade in Deutschland durch die Ansicht, dass IP-Adressen personenbezogene Daten sind und deren Speicherung die explizite Erlaubnis des Seitenbesuchers bedürfen.
Doch der Wechsel zu Piwik allein reicht nicht - auch Piwik speichert die IP-Adressen. Aber da die Software auf dem eigenen Server läuft, kann man sie nach eigenen Wünschen und Vorstellungen verändern.
Die IP-Adressen lassen sich auf viele Wege entfernen - vom einfachen Hack bis zum Plugin.

weiterlesen…

Zum Neustart des LVB Internetauftritts

Gestern hat die Leipziger Verkehrbetriebe GmbH eine komplette Überarbeitung ihrer Webseiten fertiggestellt und veröffentlicht – ein eigenes „LVB-Internet“, wie in der Presseerklärung nachzulesen ist.

weiterlesen…